• 00
  • 02
  • 06
  • 07
  • 09
  • 08
  • 05
  • 03
  • 010

Kräutergarten „Zum Alten Fritz“

alter fritz01alter fritz02

Duftende Kräuter statt dicke Kartoffeln

Kräuter gehörten für Küchenchef Rainer Rüth im Landgasthaus „Zum Alten Fritz“ schon immer zu einer gesunden, leichten und kreativen Küche. Die wirkliche Passion dafür ergriff ihn während der Ausbildung zum Kräuterexerten am Gastronomischen Bildungszentrum der IHK in Koblenz, wo gleich mehrere Kräuterwind-Partner teilnahmen. Aus dem schon bestehenden kleinen Kräutergarten hat Rainer Rüth in mühevoller Arbeit einen rund 100 m² großen Garten der Aromen angelegt, der sich in 10 Beeten um einen großen Zierkirschbaum zieht. Hier dürfen Heil-und Küchenkräuter einträchtig nebeneinander wachsen, wuchern und im Sommer ihren balsamischen Duft verströmen. Ein Beet ist beispielsweise essbaren Blüten gewidmet, während an anderer Stelle diverse Salbei- oder Majoransorten thematisch die leicht stufig angelegte Anlage bereichern. Die Aufteilung der hölzernen Hochbeete erinnern an Klostergärten. Licht- und Wasserquellen hat Rainer Rüth schon eingebaut, so dass die Wege zur Aufstellung eines Brunnens und auch die Errichtung einer Sitzecke geebnet sind.

Eitorfer Straße 11, 53567 Asbach-Löhe, Tel.: 02683-7230, www.alter-fritz.com

  • Kräuterwind Wirt
  • Kräutererlebnispauschalen buchbar
  • schöne Gartenterrasse

Öffnungszeiten:

Der Garten ist frei zugänglich. Landgasthaus Mi ab 17.30 Uhr, Do -So, 11.30-14 Uhr und 17.30-22 Uhr. Mo und Di Ruhetag.

Schau-mich-an-Gartentage: 08.05., 29.05., 12.06., 26.06., 17.09., 18.09.

 

Kräuterwind Film

Tauchen Sie ein in die Natürlichkeit des naturstarken Westerwaldes und seiner Kräuterwind Manufaktur-Produkte.

Kräuterwind Galerie

Viele schöne Impressionen aus der Welt von Kräuterwind Genussreich Westerwald. Weitere Fotos finden Sie in der Galerie.

Zur Galerie