• 00
  • 02
  • 06
  • 07
  • 09
  • 08
  • 05
  • 03
  • 010

Hexen- und Zaubergarten Burg Reichenstein

Hexengarten-Reichenstein-1

HOKUS POKUS HOLLERBUSCH

Im Schatten von Burg Reichenstein. Der Garten wurde zur 700-Jahrfeier des Ortes Puderbach angelegt und widmet sich der Burgruine entsprechend den mittelalterlichen Mythen, Nutzpflanzen und Heilkräutern, wie auch den Pflanzen des Aberglaubens.

Zu Füßen der 1330 erbauten Wehranlage breitet sich die Gartenanlage auf rund 120 qm aus und bietet gleich nebenan auch eine kleine Küche, wo direkt Verkostungen oder spezielle Workshops stattfinden können. Seine Beete sind in Buchsbaum gefasst und beherbergen eine breite Palette der thematisch gewählten Pflanzen. Diverse Rabatten führen den Besucher zu mittelalterlichem Garten- und Kräuterwissen, wo Glaube und Aberglaube dabei Hand in Hand gehen. Ein „Hexenbeet“, ein „Hauskräuterbeet“, ein „mittelalterliches Nutzgartenbeet“ und ein „Hildegard von Bingen-Beet“ geleiten den Besucher in längst vergangene Zeiten, die plötzlich mit den kultivierten Pflanzen vor dem Auge des Betrachters lebendig werden.

Spannend für kleine wie große Gartenfreunde!

Angebote:

  • Burgführung
  • Veranstaltungen
  • Rustikales Kaminzimmer für Gruppen zum Mieten

Öffnungszeiten:

Nach telefonischer Vereinbarung, Tel.: 02684-6276. Zeiten und spezielle Gruppenführungen auf Anfrage.

Kontaktdaten:
Hexen- und Zaubergarten Burg Reichenstein
c/o Touristik im Puderbacher Land
Hauptstraße 13
56305 Puderbach
Tel.: 02684-858160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.burgruine-reichenstein.de

Kräuterwind Film

Tauchen Sie ein in die Natürlichkeit des naturstarken Westerwaldes und seiner Kräuterwind Manufaktur-Produkte.

Kräuterwind Galerie

Viele schöne Impressionen aus der Welt von Kräuterwind Genussreich Westerwald. Weitere Fotos finden Sie in der Galerie.

Zur Galerie